Zur Zeit wird gefiltert nach: onkozert
Filter zurücksetzen

Viele Chefärzte sehen sich vor der Herausforderung, Kooperationsvereinbarungen mit Behandlungspartnern abschließen zu müssen. Dies ist oftmals dann der Fall, wenn ein Tumorzentrum neu gegründet und nach den fachlichen Anforderungen von OnkoZert zertifiziert werden soll. Gefordert sind in diesem Zusammenhang nicht nur schriftliche Vereinbarungen mit externen Behandlungspartnern, sondern auch mit internen Fachabteilungen. Diese Tatsache erscheint vielen zunächst absurd – eine schriftliche Kooperationsvereinbarung zwischen zwei Fachabteilungen eines Krankenhauses? Wozu? Schließlich werden seit jeher Patienten fächerübergreifend behandelt.

Um die B

[mehr]

Zurück

In den vergangenen Sommermonaten hat OnkoZert neue Versionen der Erhebungsbogen für Krebszentren herausgegeben. Die aktualisierten Anforderungskataloge für Gynäkologische, Brust-, Darm-, Lungen-, Haut-, Prostatakrebszentren und für das Modul „Pankreaskarzinom“ stehen auf der OnkoZert-Homepage zum Download bereit. Krebszentren, die 2013 eine Zertifizierung nach den Vorgaben von OnkoZert planen bzw. die einer Rezertifizierung entgegensehen, müssen die neuen Erhebungsbogen nutzen. Diese sind für alle Zertifizierungsaudits ab dem neuen Jahr obligatorisch. Der Erhebungsbogen für Onkologische Zentren sowie die Vorgaben für die Module „Kopf-Hals-Tumore“ und „Neuroonkologie“ sollen in den nächsten Monaten in überarbeiteter Version veröffentlicht werden.

Die Neuerungen gegenü

[mehr]

Zurück

« Oktober 2019»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

RSS-Feeds

Beiträge:
      RSS 0.91 RSS 2.0