Zur Zeit wird gefiltert nach: Nico Kasper
Filter zurücksetzen

In unseren Projekten haben wir das Ideal der „barrierefreien Einweisung“ formuliert. Ich bin der Ansicht, dass der damit verbundene konsequente Einweiserservice der wichtigste Hebel ist, um das Wachstum medizinischer Fachabteilungen nachhaltig zu unterstützen (2. PEaK-Dimension). Um dem Konzept der „barrierefreien Einweisung“ auf den Grund zu gehen, ist es zunächst erforderlich, zu klären, was im Zusammenhang mit dem Einweisungsprozess unter einer Barriere zu verstehen ist:

Als Barri

[mehr]

Viele nach dem KTQ-Modell zertifizierte Krankenhäuser beschäftigen sich aktuell mit der Frage, ob sie zur DIN EN ISO 9001:2008 bzw. zukünftig zur DIN EN 15224 wechseln sollen. Da wir seit Jahren Einrichtungen bei der Zertifizierung nach allen gängigen Verfahren (EFQM, KTQ®, DIN ISO, OnkoZert) begleiten, können wir sehr gut beurteilen, wann ein Wechsel Sinn oder eben keinen Sinn macht. Mit diesem Blog möchte ich mögliche Gründe für einen Wechsel beleuchten, bewusst kritisch hinterfragen und damit zur Objektivierung von Entscheidungen für oder gegen ein Zertifizierungsverfahren beitragen.

Zunächst

[mehr]

In meinen Wirtschaftlichkeits- und Organisationsprojekten fällt mir immer wieder auf, wie häufig am Tag bzw. in der Woche Mitarbeiter der medizinischen Kernberufsgruppen – also vor allem Ärzte und Pflegekräfte – an ihrem eigentlichen Arbeitsplatz nicht verfügbar sind. Da auch viele meiner ZeQ-Kollegen ähnliche Beobachtungen gemacht haben, habe ich dieses Phänomen näher untersucht.

Die Gründe

[mehr]

Laut dem Krankenhaus Rating Report 2011 („Die fetten Jahre sind vorbei“) war 2009 jede 10. Klinik von der Insolvenz bedroht. 25% der deutschen Krankenhäuser hatten wirtschaftliche Schwierigkeiten. Werden keine Gegenmaßnahmen ergriffen, prognostiziert die Studie in den kommenden Jahren eine weitere Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage sowie die Schließung von mehr als 200 Krankenhäusern bis zum Jahr 2020. Besonders betroffen werden hiervon die Einrichtungen in öffentlicher Trägerschaft sein.

Fast alle Krankenhäuser haben sich in den letzten Jahren z. T. massiven Kostensenkungsprogrammen unterworfen. Daher ist davon auszugehen, dass in den meisten Einrichtungen die einfach zu realisierenden Wirtschaftlichkeitspotenziale – z. B. durch den Abbau von Personal – gehoben sind. Es stellt sich die Frage, mit welchen Ansätzen die wirtschaftliche Performance von Krankenhäusern in Zukunft positiv gestaltet werden kann.

Aus meiner Sich

[mehr]

Rehabilitationskliniken, die sich zertifizieren lassen möchten, stehen vor der Frage, wie sie sich am besten auf das Zertifizierungsaudit vorbereiten können. Zu diesem Zweck führen wir oft ein sogenanntes Vor-Audit durch. Was das ist? Ich werde es anhand des Vor-Audits erklären, das ich vor Kurzem in einer Rehaklinik zum Zertifizierungsverfahren QReha durchgeführt habe:

Ein

[mehr]

« Mai 2019»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

RSS-Feeds

Beiträge:
      RSS 0.91 RSS 2.0