Zur Zeit wird gefiltert nach: Qualitätsmanagement
Filter zurücksetzen

Einrichtungen, die sich für eine Zertifizierung nach der DIN EN 15224 interessieren, müssen sich noch eine Weile gedulden. Dies ergab auch die DIN-Tagung Anfang Dezember in Berlin.

Da die neue Norm für Einrichtungen im Gesundheitswesen erst kürzlich erschienen ist, kann eine Zertifizierung auf ihrer Grundlage noch nicht vollzogen werden. Zunächst muss die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Zertifizierungsfähigkeit der Norm feststellen; erst dann werden auch die Details zum Zertifizierungsverfahren feststehen. Im Anschluss können interessierte Zertifizierungsstellen durch die DAkkS akkreditiert werden. Nach einer solchen Akkreditierung können die Zertifizierungsstellen dann offiziell Zertifizierungsaudits in Einrichtungen des Gesundheitswesens durchführen. Erfahrungsgemäß ist für die hier beschriebenen Vorgänge ein Zeitraum von insgesamt sechs bis zwölf Monaten zu kalkulieren. Wahrscheinlich ist, dass die DIN EN 15224 in der zweiten Jahreshälfte 2013 als Zertifizierungsgrundlage zur Verfügung steht.

Einrichtungen können die noch verbleibende Zeit nutzen, um die Anforderungen der DIN EN 15224 umfänglich umzusetzen bzw. in den Alltag zu integrieren. Sofern Sie bereit

[mehr]

Vergleicht man die seit 06.11. vorliegende Endversion der DIN EN 15224 „Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung – Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen nach EN ISO 9001:2008“ mit ihrem Entwurf, so lassen sich folgende Verbesserungen identifizieren:

Verbess

[mehr]

Die DIN EN 15224:2012-12 steht – obwohl der Titel auf eine Erstveröffentlichung im Dezember 2012 hinweist – bereits seit dem 6. November 2012 zur Verfügung. Die DIN EN 15224 – Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung – Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen nach EN ISO 9001:2008 kann wie gewohnt über den Beuth-Verlag bezogen werden.

In den nächsten Tagen werden wir die endgültige Fassung der Norm analysieren und unseren Kurzcheck DIN EN 15224 sowie unser Seminar "DIN EN 15224 - Umsetzung in die Krankenhauspraxis" entsprechend aktualisieren. Der Kurzcheck ist der ideale Einstieg in ein Zertifizierungsprojekt, da wir hier die Normanforderungen in eindeutig definierte Maßnahmenpakete übersetzt haben. Durch den Abgleich der Klinikstrukturen mit diesen Maßnahmenpaketen gelingt es innerhalb eines Tages den Grad der Zertifizierungsreife zu bestimmen. Der Kurzcheck - auf Basis der endgültigen Norm - wird ab kommender Woche für Krankenhäuser, Rehakliniken und Psychiatrien verfügbar sein.

Wir werden am 4. Dezember an der erste

[mehr]

Letzte Woche hatte ich in meinem Blog aus einer betriebswirtschaftlichen Dissertation die Erkenntnis entnommen: Je mehr Ziele gleichzeitig erfolgt werden, desto geringer ist der Gesamterfolg.[1] Da der Verfasser es bereits in jungen Jahren zum Direktor in einer Schweizer Bank gebracht hat, erschien es mir lohnend der Frage weiter nachzugehen, ob die Erkenntnis auch auf den Rehabereich übertragbar ist.

In meinem Blog hatte ich festgestellt, dass die Erkenntnis hinsichtlich der Planung einer Rehamaßnahme sicherlich gültig ist. Um innerhalb eines Rehateams zu einer einheitlichen Zielsetzung zu kommen, schlug ich vor, die ICF zu verwenden und teilhabeorientierte Ziele zu ermitteln und anzustreben.

Nun sind die medizinisch-therapeutisch

[mehr]

Je mehr Ziele gleichzeitig verfolgt werden, desto geringer ist der Gesamterfolg – das habe ich als Fazit einer Dissertation verstanden, die mir letztens wieder in die Hände gefallen ist. Sinnvoll sei die Orientierung an einem einzigen Ziel. Da es der Verfasser immerhin zum Direktor in einer Schweizer Privatbank gebracht hat, wird etwas daran sein.[1]

Zumindest bei der Durchführung von Rehabilitation trifft das zu: Hier wird nach meiner Erfahrung in Rehakliniken gar nicht so selten das übergreifende Ziel des Rehabilitanden aus dem Blick verloren. Wohin soll der Weg nach dem Ende der Rehabilitationsmaßnahme gehen?

Aber auch: Was ist denn das Ziel einer Re

[mehr]

« Oktober 2019»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

RSS-Feeds

Beiträge:
      RSS 0.91 RSS 2.0