Zur Zeit wird gefiltert nach: Führung
Filter zurücksetzen

Es gibt wohl genügend Artikel darüber, dass man die Kunden positiv überraschen und ihre Erwartungen übertreffen muss, wenn man Kundenzufriedenheit erreichen will. Ich will mich heute dem Thema Kundenorientierung von einer anderen Seite nähern. Inspiriert von einem Artikel, der eigentlich ein ganz anderes Thema zum Gegenstand hatte, habe ich mir über die Bedeutung von Gewissenhaftigkeit Gedanken gemacht.

Ich bin zu

[mehr]

Kategorie(n): Führung
Tags: kundenorientierung

Stationen in deutschen Krankenhäusern kommt heute eine Schlüsselrolle sowohl im Rahmen einer wirtschaftlichen Leistungserbringung, als auch insbesondere für die Logistik der Patientenversorgung und die Prozessqualität zu.

Die Ärzte und Pflegenden der Stationen planen und steuern den Behandlungsablauf und koordinieren alle relevanten diagnostischen Untersuchungen und Eingriffe, sowie die perioperativen Abläufe.

Wenn

[mehr]

Als immer noch fußballbegeisterter Mensch erinnere ich mich gut an die Idole meiner aktiven Fußballerzeit in meiner Kindheit und Jugend:  Spieler wie Beckenbauer oder Netzer - divenhafte Herrscher mit uneingeschränkten Freiheiten auf dem Platz. Das ganze Spiel, die gesamte Mannschaft war auf diese Spielerpersönlichkeiten ausgerichtet. Junge Spieler hatten sich zu fügen und selbst gestandenen Mitspielern genügte die zugedachte Rolle als „Wasserträger“: Wer kennt nicht Namen wie „Katsche“ Schwarzenbeck oder Berti Vogts…?

In der jüngeren Vergangenheit kündet der Fall Michael Ballack vom Ende dieser Spielergeneration mit besonderem Herrschaftsbewusstsein - ein guter Teil seiner Frustration rührt sicher aus der Erkenntnis, dass sich sein Führungsanspruch sowohl in der Vereinsmannschaft, als auch im Nationalteam überlebt hat.

Spieler wie Ballack wirke

[mehr]

Kategorie(n): Führung
Tags: berufsgruppe, pflege, station, ärzte

Im Harvard Business Manager vom Januar 2011 gibt es einen interessanten Artikel von James M. Citrin und Dayton Ogden. Unter dem Titel „Die Qual der Wahl“ berichten sie von einer Untersuchung, in der sie im Zeitraum von 2004 bis 2008 CEO-Nachfolgen bei S&P-500-Unternehmen beobachtet und ausgewertet haben (CEO steht für Chief Executive Officer und kann als amerikanisches Äquivalent zum Vorstandsvorsitzenden angesehen werden).  Insgesamt haben sie 300 Fälle untersucht, bei denen ein CEO das Unternehmen verlassen hat und nun ein Nachfolger eingesetzt werden musste. Die Nachfolger

[mehr]

Wir alle geben einander ganz selbstverständlich Feedback, immerfort - bewusst oder unbewusst, spontan oder erbeten, in Worten oder körpersprachlich. Und „Feedback“ ist heutzutage ein Modewort auch im Management, was das Verhältnis und die Zusammenarbeit von Führungskraft und Mitarbeiter anbetrifft. Doch auch wenn wir alle ständig „Feedback geben“ [1], tun wir es wirklich bewusst und auf eine Weise, dass das Ergebnis stimmt: der Mitarbeiter (oder vice versa die Führungskraft) können das Feedback annehmen und sind motiviert für eine Veränderung?

Ich möchte in diesem Blog das Verständnis dafür wecken, dass es

[mehr]

« Januar 2021»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

RSS-Feeds

Beiträge:
      RSS 0.91 RSS 2.0